Diese Website nutzt Cookies. Diese sind für den Betrieb und die Bereitstellung der Funktionen zwingend erforderlich. OK
zurück
weiter
Kaufen Verkaufen Mieten Vermieten Details Merkliste Markieren 

Attraktives Baugrundstück mit abbruchreifem Altbestand in reizvoller Lage in Berlin-Lankwitz

12247 Berlin / Lankwitz

Eckdaten

Objektnummer 340091

Grundstück 637 m²

Verfügbar ab nach Vereinbarung

Ihr Ansprechpartner

Vorname Thomas

Nachname Scheufen

Telefon 0441-972135-0

E-Mail info@immobilien-friedrichs.de

Kaufpreis 725.000 €

Zusatz -Mindestforderung-

Courtage 3,57 % inkl. MwSt. bei privatem Kauf 7,14 % inkl. MwSt. bei gewerblichem Kauf

Merkmale

Beschreibung Dieses attraktive Immobilienangebot umfasst ein Baugrundstück mit abbruchreifem Altbestand. Das Grundstück befindet sich an einer kleinen Durchgangsstraße in einem gewachsenen Wohngebiet im Ortsteil Lankwitz in Steglitz-Zehlendorf, einem südwestlichen Stadtbezirk von Berlin. Der gültige Bebauungsplan XII-38 weist für diesen Bauplatz folgende Festsetzungen aus: allgemeines Wohngebiet (WA), GRZ 0,3, GFZ 0,6, offene, zweigeschossige Bauweise (zwei Vollgeschosse).

Lage & Beschreibung

PLZ Ort 12247 Berlin / Lankwitz

Lage Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs befinden sich nahe „Lankwitz Kirche“ in ca. 1,2 km Entfernung und können bequem zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Bus erreicht werden (Bushaltestelle 100 m entfernt). Besonders hervorzuheben ist die fast dörfliche Wohnatmosphäre in Lankwitz.

Das Grundstücksangebot befindet sich im sechsten Berliner Verwaltungsbezirk Steglitz-Zehlendorf. Steglitz-Zehlendorf gilt als einer der bekanntesten und beliebtesten Bezirke Berlins und umfasst eine Fläche von ca. 102,5 km² und knapp 309.000 Einwohner.
Die hohe Sozialstruktur des Bezirkes erhöht die Attraktivität bei der Bevölkerungsgruppe zwischen 40-50 Jahren, aber auch bei den jüngeren Generationen, die sich vor allem durch die international renommierte Hochschul- und Forschungslandschaft angezogen fühlen. Für das angenehme Lebensklima sprechen auch die statistischen Daten der zuziehenden Bevölkerung.
Der Immobilienmarkt ist ein klassischer Eigennutzermarkt und gliedert sich in Altbau- und Neubauwohnungen, Villen und Häuser.

Der Ortsteil Lankwitz ist vorwiegend mit Ein- und Mehrfamilienhäusern bebaut und vor allem um Alt-Lankwitz herum herrscht eine fast dörfliche Atmosphäre. Der Name Lankwitz (erste urkundliche Erwähnung 1239) geht auf das alt-slawische „Lancowice“ zurück und bedeutet „Ort an der Uferaue“. Dies verweist auf die Lanke, die einst durch diesen Ort führte. Die Lanke existiert noch immer, ist allerdings in ihrem gesamten Verlauf kanalisiert oder im Teltowkanal aufgegangen.
Das geografische Zentrum liegt im Gemeindepark Lankwitz, einer ca. 10 Hektar großen Parkanlage mit ausgedehnten Rasenflächen und einem großen Parkteich.

Das heutige Zentrum bildet der Bereich zwischen dem S-Bahnhof und der Dreifaltigkeitskirche.
Ferner bieten mehrere kleine Parks, die Minigolfanlage, das Kino, das Wildgehege, das Schwimmbad sowie die Eisbahn Freizeitattraktionen für die ganze Familie sowohl im Sommer als auch im Winter. Lankwitz ist nicht nur ein Universitätsstandort, sondern verfügt zudem über alle Schulformen, Kindergärten, Ärzte sowie Einkaufs- und Versorgungseinrichtungen des täglichen Bedarfs.
Durch das breitgefächerte Wanderungsangebot und verschiedenste Wanderwege lädt Lankwitz zu langen Spaziergängen in der Natur und zu diversen Sehenswürdigkeiten ein. Durch die vielfältigen öffentlichen Verkehrsmittel gelangt man schnell per U-Bahn, S-Bahn oder Bus von A nach B und ist nach ca. 11 km am Brandenburger Tor.

Ausstattung

Objekt- und Lagebeschreibung:
Bestandsimmobilie ca. aus dem Jahr 1935 / Wiederaufbau 1957; veralteter und baulich schadhafter Zustand
die Immobilie mit Erd- und teilausgebautem Dachgeschoss verfügt über einen Keller sowie eine Garage
das Grundstück weist eine Tiefe von ca 34 Meter und eine Breite von 20 Meter auf
umliegende Bebauung: Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser in offener Bauweise; der alte Dorfkern kennzeichnet sich durch die typische Bebauung
„Alt-Lankwitz“ ist eine kleine Durchgangsstraße, die von der Kaiser-Wilhelm-Straße in südöstliche Richtung zum Bischofsgrüner Weg führt, dahinter als Sackgasse nach Süden abknickt und als Fußweg zum Kamenzer Damm führt
Kitas, Schulen aller Stufen und öffentliche Einrichtungen sind in der Umgebung vorhanden
in fußläufiger Umgebung befinden sich der Gemeindepark Lankwitz (ca. 800 m) und der Marienpark (ca. 900 m)
den S-Bahnhof „Lankwitz“ sowie den U-Bahnhof „Alt-Mariendorf“ erreicht man in nur 1,5 km bzw. in 2 km; der Anschluss an die Stadtautobahn A 103 befindet sich in ca. 4,4 km Entfernung
zum beliebten Berliner Zoo und zur beeindruckenden Philharmonie gelangt man nach 10 km; zum Berliner Zentrum „Alexanderplatz“ sowie zum Berliner Hauptbahnhof sind es ca. 12 km
Sozialstatistik: Steglitz-Zehlendorf hatte 2018 das zweithöchste mittlere monatliche Haushaltsnettoeinkommen der Berliner Bezirke sowie den zweithöchsten Anteil an Schulabgängern mit allgemeiner Hochschulreife

Exposé anfordern

Auszeichnungen / Partner / Portale

ivd
Bellevue
Immobilien Scout