zurück
weiter
Geschäftsführung Teams Referenzen Umgebung 
Bad ZwischenahnOldenburgApen / AugustfehnEdewechtRastede / WiefelstedeWesterstede 

 

Bad Zwischenahn

Das staatlich anerkannte Moorheilbad liegt am Südufer des Zwischenahner Meeres, dem drittgrößten Binnensee Niedersachsens. Im Herzen der touristisch anerkannten „Parklandschaft Ammerland” ist Bad Zwischenahn als Kur- und Urlaubsort ein Treffpunkt mit Flair – charmant, naturverbunden, familienfreundlich.
Alle Kureinrichtungen sind das ganze Jahr geöffnet,

ebenso die gemütlichen Teestuben / Cafés, eine Vielzahl an Hotels, Pensionen, beliebten Restaurants oder auch die Spielbank. Passionierten Golfspielern bietet sich der “Golfplatz am Meer” (18-Loch-Anlage m. Übungsanlage) am Naturschutzgebiet in Rostrup an – nahe zum Westufer des Sees. Ebenso steht dort ein Segelflughafen zur Verfügung.

Kurgarten

Bad Zwischenahn ist ein Treffpunkt für Menschen, die die Natur lieben, denn überall gibt es viel zu sehen und zu entdecken.
Und in der klaren Luft des milden Reizklimas

macht man gerne einen Spaziergang oder erkundet mit dem eigenen oder dem gemieteten Drahtesel die nähere oder weitere Umgebung.

 

Paradies fÜr Naturliebhaber

Bad Zwischenahn hat seinen Besuchern neben seinen kulinarischen Spezialitäten, attraktiven Segelregatten oder z. B. dem ältesten Freilichtmuseum Deutschlands noch viel mehr zu bieten. Mehr als 380 km beschilderte Radwanderwege und mehr als 60 km an Fußwanderwegen durch unterschiedliche Landschaftsformen (weite Geest,

Wälder, unberührte Moore, Teiche, alte Klinkerstraßen-Alleen, Wiesen und Felder mit reetgedeckten Fachwerk-Bauernhäusern, einer Vielzahl an imposanten Galerie-Windmühlen sowie z. B. den in Europa einmaligen Rhododendronparks) stehen für viele Entdeckungsreisen in der Gemeinde, rund um das Zwischenahner Meer und im Landschaftspark Ammerland zur Verfügung.

 

Ortszentrum

Bad Zwischenahn weist eine ständig ansteigende Anzahl an Besuchern und Gästen auf. Die Übernachtungszahlen lagen im Jahr 2014 bei ca. 634.030 (ca. 4.370 Betten/Statistik Zwischenahner Touristik GmbH), Tendenz steigend. Jedes Jahr besuchen weit mehr als eine Mio.

Tagesgäste von nah und fern unseren beliebten Kur- und Erholungsort! Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Restaurants sowie Boutiquen laden jeden Tag zum Flanieren ein. Das Zwischenahner Meer ist hier der krönende Abschluss.

 

Park der Gärten

Im Herzen der malerischen Parklandschaft des Ammerlandes liegt das Gartenkulturzentrum Niedersachsen – Park der Gärten – die Gartenschau in Bad Zwischenahn. Der Park der Gärten gehört zu Deutschlands schönsten Parks. Die erste Landesgartenschau Niedersachsens erfuhr in 2002 durch annähernd 1 Mio.

Besucher eine unerwartet gute Resonanz, die sich nachhaltig enorm auf den Bekanntheitsgrad Bad Zwischenahns auswirkt. Das Gelände der Landesgartenschau wird seither als ständiger „Park der Gärten” präsentiert.

Auszeichnungen / Partner / Portale

ivd
Bellevue
Immobilien Scout