zurück
weiter
Leistungspakete Magazine NWZ Neubauprojekte Finanzierungspartner Rund um den Bau 

Rund um den Bau

Förderprogramm energetische Altbausanierung (Einzelmaßnahmen)
Stadt Oldenburg

Das städtische Förderprogramm zur energetischen Altbausanierung bietet Barzuschüsse bei der Finanzierung der Wärmedämmung von Außenwänden, Dächern, Keller- und obersten Geschossdecken, dem Austausch von Fenstern und Außentüren und der Heizungserneuerung.

Förderzusagen sind möglich, sobald der städtische Haushalt genehmigt ist (voraussichtlich April 2018).
Es besteht aber schon jetzt die Möglichkeit einen Antrag auf Förderung zu stellen. Hierzu benutzen Sie bitte das unten stehende Antragsformular. Wichtig hierbei ist auch die Abgabe der Angebote zu den jeweiligen Gewerken. Sofern Sie mit der Sanierungsmaßnahme bereits vor der bestandskräftigen Zusage beginnen wollen, müssen Sie einen formlosen Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn stellen.

Allen interessierten Hausbesitzern kann zusätzlich als Alternative die Fördermöglichkeiten der KfW empfohlen werden. Sei es durch die zinsgünstige Finanzierung in Form eines Kredites oder durch einen einmaligen Zuschuss. Hierzu benötigen Sie einen qualifizierten Energieberater, der Sie bei Ihrem Bauvorhaben und Antragstellung begleitet. Nähere Hinweise finden Sie auf der Seite der Stadt Oldenburg: http://www.oldenburg.de/microsites/energie-klimaschutz/foerderung.html

Baukindergeld 2018?
Bisher gibt es noch keine endgültige Entscheidung in Bezug auf das Baukindergeld,

daher können Sie dieses auch noch nicht beantragen. Dennoch haben Eltern die Möglichkeit, verschiedene Förderungen in Bezug auf das Eigenheim in Anspruch zu nehmen. So werden häufig kommunale Förderungen zur Verfügung gestellt. Es lohnt sich, bei Ihnen in der Kommune nachzufragen, ob Sie mit Zuschüssen rechnen können. Die Programme variieren stark und stehen auch nicht überall zur Verfügung. Dennoch ist es nicht verkehrt, hier einmal nachzufragen.

Kinderzulage bei Wohn-Riester
Interessant dürfte auch ein Blick auf die Kinderzulage bei Wohn-Riester sein. Bis zu 300 Euro pro Jahr sind pro Kind möglich. Wenn Ihr Kind nach dem Jahr 2008 geboren wurde, erhalten Sie eine staatliche Förderung in Höhe von 300 Euro pro Jahr. Ist Ihr Kind vor 2008 geboren, werden jährlich 185 Euro gezahlt.

Bebauungspläne Online abrufbar
Sie möchten die Bebauungsmöglichkeiten eines Grundstückes prüfen? Nutzen Sie die Online-Abfrage auf den jeweiligen Gemeindeseiten oder beim Landkreis. U. a. stellen die Stadt Oldenburg sowie der Landkreis Ammerland diesen Service kostenlos zur Verfügung. Die Internetdarstellung ersetzt aber keine Fachauskunft direkt über die jeweilige Behörde! Ammerland: https://gisportal.kdo.de/MapSolution/apps/app/client/Internet/i004/buergerportal Oldenburg: http://gis4ol.maps.arcgis.com/apps/webappviewer/index.html?id=518f7367f5a44771a82fd3891f567652        

Auszeichnungen / Partner / Portale

ivd
Bellevue
Immobilien Scout